Akupunktur

Die Akupunktur, eine nebenwirkungsarme chinesische Heilmethode, wird von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und führenden Akupunkturgesellschaften für viele Krankheitsbilder empfohlen, z.B.:

• Schmerzen jeder Art
• Gewichtsreduktion
• Raucherentwöhnung
• Stressbewältigung
• Allergien / Asthma
• Schlaflosigkeit u.a.

Weitere Einsatzbereiche finden Sie in unserer Akupunkturbroschüre.
Für einige Krankheiten (z.B. chron. Rückenschmerzen der Lenden- und Brustwirbelsäule, chron. Knieschmerzen bei Arthrose) werden die Kosten von Ihrer Krankenkasse übernommen.

Akupunkturausbildung (Bernhard Füchtemann):
  • 1994 Ausbildungsbeginn in Kassel bei der DÄGfA (führende deutsche Ärztegesellschaft für Akupunktur)
  • 23.01.1999 mündliche und schriftliche Prüfung in München (DÄGfA)
  • 19.01.2008 Prüfung vor der Ärztekammer Westfalen-Lippe (seitdem berechtigt zum Führen der Zusatzbezeichnung "Akupunktur"
  • berechtigt zur Abrechnung der Akupunktur mit den gesetzlichen und privaten Kassen
  • seit vielen Jahren Mitglied der deutschen Ärztegesellschaft für Akupunktur
  • mehrfache jährliche Fortbildungen im Rahmen der Teilnahme an interdisziplinären Qualitätszikeln für Akupunktur.
Letztes Update 22.03.2013 | Copyright© Allgemeinmediziner B. Füchtemann 2007 | Seite drucken | Seite einem Freund senden

Zurück zur Startseite